Nondualität im Blog: Willkommen bei 1als2!

Dies ist ein Blog über Lebendigkeit und die Formen, die sie annimmt.

Diese Erscheinungsformen sind lebendige Energie in Bewegung, in ständiger Veränderung. Das Einzige, das konstant bleibt, ist die Lebendigkeit vor, hinter und in den Erscheinungsformen. Das Bewusstsein (die Offenheit, der Raum, die Stille …), in dem die Erscheinungen auftauchen; die Intelligenz, die sich in ihnen manifestiert. Das Eine, das sich in der Zweiheit, der Vielfalt zeigt.

Wenn sich die Aufmerksamkeit ihrem eigenen Ursprung zuwendet, dem Bewusstsein selbst, dann wird diese Quelle der Erscheinungen als Freude, Liebe, Erfüllung erlebt; als allgegenwärtige, einzige Präsenz, frei und ungetrübt von allem, was in ihr auftaucht; voller Liebe für sich selbst in all ihren Erscheinungsformen.

Die Vorstellungen von Getrenntheit werden als Illusion durchschaut: als Traum, ein getrenntes Wesen zu sein, das der „Außenwelt“ das abringen muss, was es braucht, um vollständig zu werden.

Nur in der Identifikation mit einem bestimmten Bewusstseinsinhalt erscheint die Hinwendung zur Quelle nicht als das Natürlichste, Selbstverständlichste überhaupt, sondern als ein langer, schwieriger Weg mit vielen Stufen und Hindernissen. Die Erkenntnis des einen Bewusstseins ist aber in jedem Moment möglich – nur nicht für ein getrenntes Einzelwesen, denn die Illusion der Getrenntheit kann sich im Erleben der einen Lebendigkeit nicht halten.

Hier findet ihr Texte, Gedichte, Videos und Experimente, die auf dieses Erleben hinweisen.

Fragen und Feedback dazu sind willkommen – jetzt auch per Live-Chat!

FacebookTwitterGoogle+WordPressSkypeGoogle BookmarksTumblrBlogger PostShare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.